L1: Einführung in digitale Medien

1. Was sind digitale Medien?

Digitale Medien sind Kommunikationsmittel, die auf digitaler Technologie basieren. Sie umfassen eine Vielzahl von Plattformen und Formaten, darunter Websites, soziale Medien, E-Books, digitale Videos und Audiodateien, Online-Spiele und mehr. Im Gegensatz zu analogen Medien, wie Büchern oder Zeitungen, können digitale Medien einfach bearbeitet, kopiert und verteilt werden.

2. Entwicklung und Verbreitung

Nachfolgend kannst du die Entwicklungsschritte vom Computer bis hin zur VR (virtuellen Realität) selbstständig nachlesen. Für uns ist es heute selbstverständlich immer online zu sein. Doch bis es soweit Jahr war, sind Jahrzehnte vergangen! 

3. Kleine Aufgabe

Wir haben bis jetzt über digitale und analoge Medien gesprochen. Kannst du nachfolgend die 5 verschiedenen Kästchen richtig einordnen? Greife den jeweiligen Kasten und platziere diesen entweder links “digital” oder rechts “analog”. 

4. Positive Aspekte und Möglichkeiten digitaler Medien

5. Negative Aspekte

Im Bild kannst du jeweils auf das “+” klicken, um mehr über die negativen Aspekte der digitalen Medien zu erfahren. Wir werden innerhalb dieses Kurses die einzelnen Punkte noch genauer anschauen. 

6. Drei Fragen zum Schluss

Nachfolgend findest du drei kurze Fragen zu dieser Lektion. Ich wünsche dir viel Erfolg: 

Klicke auf den Button “Als vollständig markieren“. Damit der Button grün wird (aktiv ist), musst du alle Fragen beantwortet haben und mindest 60% richtig haben.