Workshops & Referate
an Schulen

Umsetzungen vor Ort

Neben unseren kostenlosen Onlinekursen bieten wir Schulen auch die Möglichkeit, uns für Workshops und Referate vor Ort zu engagieren. Im Gegensatz zu den Onlinekursen sind diese Schulungen jedoch kostenpflichtig. Die Einnahmen werden dazu verwendet, um das bestehende Onlineangebot auszuweiten und das Angebot der Onlinekurse weiterhin kostenlos anzubieten.

Gerne erstellen wir für Sie einen individuellen Workshop oder ein Referat zu einem spezifischen Thema. Dabei können verschiedene Themenfelder kombiniert werden. Neben individualisierten Schulungen bieten wir zu verschiedenen Themen standardisierte Workshops/Referate an.

Zu den Themen im Bereich Strafrecht bitten wir Sie, zunächst bei der zuständigen Polizei nachzufragen, ob es ein entsprechendes Angebot gibt. Die meisten Polizeikorps bieten solche Schulungen kostenlos an.

Standardisierte Angebote

Falls Sie weitere Infos zu einem Thema wünschen oder gerne einen Workshop buchen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Einführung Jugendstrafrecht

In diesem Workshop werden unter anderem die Themen Strafmündigkeit, Strafen & Massnahmen, Sinn von Gesetzen, Entwicklung der Jugendkriminalität sowie der Unterschied zwischen Fahrlässigkeit und Vorsatz behandelt.

Resilienz stärken

Die Teilnehmenden lernen, wie sie ihre innere Widerstandskraft (Resilienz) stärken können, um Krisen und schwierige Lebensereignisse künftig besser zu bewältigen . Zudem lernen sie, sich auf ihre Ressourcen zu konzentrieren und ihre eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen.

Vertiefung Jugendstrafrecht

In diesem Workshop werden einzelne Punkte aus der Einführung repetiert und anschliessend werden insbesondere die Themen digitale Medien, Recht am eigenen Bild, Sexualdelikte sowie Pornographie behandelt.

Digitale Medien

Der Schwerpunkt liegt insbesondere darin, das eigenes Verhalten zu reflektieren. Zudem sollen Jugendliche auch erkennen , wie digitale Medien ihre Psyche beeinflussen. Ein grosses Thema hierbei ist unter anderem Bodyshaming.

Elternabende

Im Rahmen eines Impulsvortrages zu Beginn eines Elternabends oder als abendfüllender Vortrag werden den erziehungsberechtigten die wichtigsten Punkte zum Thema Jugendstrafrecht erklärt. Die Unterlagen werden in elektronischer Form verteilt.

Einführung Suchtmittel

Bei diesem Einführungsworkshop lernen die Teilnehmenden zunächst, wieso eine Sucht überhaupt entsteht. Anschliessend werden die verbreitetsten Verhaltens- und Substanzabhängigkeiten thematisiert. Zudem werden auch Teile des Strafrechts angeschaut.

Umgang mit Mobbing

Das Schwergewicht liegt bei den psychischen Folgen von Mobbing und nicht bei den strafrechtlichen Aspekten. Die Teilnehmenden sollen zur Selbstreflektion angeregt und befähigt werden, sich gegen Mobbing zu wehren.

Vertiefung Suchtmittel

In diesem Vertiefungsworkshop werden zuerst Punkte aus dem Einführungsworkshop repetiert. Das Hauptthema liegt beim Mischkonsum und dem Missbrauch von härteren Substanzen inklusive verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Individualisierte Kurse

Gerne erstellen wir für Ihre Schule beziehungsweise Klasse einen komplett individualisierten Kurs. Dabei können wir mehrere Themen miteinander verbinden, beispielsweise für eine Projektwoche. Auf Wunsch erarbeiten wir auch neue Inhalte, die oben nicht aufgeführt sind.